www.modularis-novum.at

Title Image

FAQ

Vielseitig kompetent
Ist ein modularis novum Modulhaus genau so gut und stabil wie ein „richtiges`` massives Ziegelhaus?

Ja Natürlich. Durch unseren speziellen Wand-Boden-Decken-& Dachaufbau in einer massiven Fichten-Konstruktionsvollholz-Holzrahmenbauweise mit einer integrierten Stahlrahmenkonstruktion und einer vollwertigen Hochleistungs Mineralwoll Dämmung oder optional mit einer Öko Holzfaserdämmplatte, sowie im Boden und Deckenbereich mit einer hochenergieeffizienten Polyurethan Dämmung und einer Bodenbelastung von bis zu 400kg pro/m² erreicht ein modularis novum Modulhaus alle erforderlichen Bau Standards und noch vieles mehr! Vom hochwertigen energieeffizienten Haus (Niedrigenergie-Standard), bis zum Passivhaus-Standard ist vieles mit unseren modularis novum Modulen möglich.

Modul-Aufbau

Durch unsere trockene und innovative Bauweise in unserer Produktionswerkstätte entspricht unser Modulhaus den heutigen Standards. Wir übertreffen diese sogar! Durch unseren speziell entwickelten Aufbau ist unser modularis novum Modulhaus garantiert dicht und sicher.
(verschiedene Dachformen stehen zur Auswahl Flach-Pult-Walm-& Satteldach)

Das Standard Fundament eines modularis novum Modulhauses besteht aus einem Schraubenfundament. Bietet ein Schraubenfundament genau die gleiche Qualität wie ein Betonfundament?

Ja natürlich, und ein Schraubenfundament kann noch vieles mehr. Es besteht aus feuerverzinktem Stahl, ist etwa 13 cm dick und kann in verschiedene Bodenuntergründe und Hanglagen bis zu 2 Meter tief in die Erde geschraubt werden, auch Felsen Untergründe sind kein Problem. Venedig steht schon seit Jahrhunderten auf einem Pfahlfundament! Optional bieten wir Ihnen aber auch ein Streifenfundament, einen Nutzkeller oder eine Fertigbetonplatte an.

Ist der Transport und Aufbau ein modularis novum Modulhauses mittels Kran nicht sehr teuer?

Nein überhaupt nicht, die Transportkosten machen bei einem modularis novum Modulhaus nur ca. 2 – 3% des Kaufpreises aus.

Wenn unser modularis novum Modulhaus auf einem Schraubenfundament ``in der Luft`` steht, besteht da nicht die Gefahr für Feuchtigkeit und Tiere unter dem Haus?

Nein absolut nicht, durch diese Bauweise eben nicht. Da durch die ständige Luftzirkulation zwischen der Bodenplatte und der Erde oder dem Kiesbett eine Feuchtigkeitsbildung aktiv verhindert wird. Bei einem Betonfundament sind hingegen viele Arbeitsschritte für die Isolierung und gegen Feuchtigkeitsabdichtung nötig, die wiederum mit erheblichen Mehrkosten verbunden sind. Als Abgrenzung zwischen Bodenplatte und Erdreich verwenden wir entweder eine Compact Platte oder ein Lochblech, damit keine Tiere unterhalb Ihres Modulhauses gelangen.

Kann ich selbst auch etwas beitragen, um Kosten zu sparen?

Unser Konzept umfasst viele Möglichkeiten für Sie. Unsere modularis novum Module sind in 4 Ausbaustufen erhältlich.

  • Ausbauhaus
  • Belagsfertig
  • Schlüsselfertig
  • Schlüsselfertig Plus

Ohne Stress und Sorgen auf Ihrer Baustelle!

Ist ein modularis novum Modulhaus mangelfrei ?

Durch unsere Produktion in unserer Produktionswerkstätte, wetterunabhängig und unter ständiger Qualitäts- und Produktionskontrolle werden alle unsere Produktionsschritte genauestens überwacht und dokumentiert.

Kann ein modularis novum Modulhaus auch individuell geplant werden ?

Ja natürlich, Standard sind nur unsere 5 Basismodule. Sie können alle Basismodule beliebig miteinander kombinieren, somit ergeben sich für Sie eine Vielzahl an Variationen & Grundrissmöglichkeiten in Punkto Grundrissdesign und Innengestaltung. Wir planen ganz individuell für Sie persönlich, gemeinsam mit uns finden Sie Ihr Traumhaus oder Ihr Traum Gewerbeobjekt, das zu Ihnen passt.